Stimmbildung Stimmtraining Sprechtraining — Kurse bei Tonolux

AKZENTFREI UND DIALEKTFREI SPRECHEN

Sprechtraining in Hamburg „Dialekte in der Heimat lassen“

 

Dialekte sind zunächst einmal etwas Schönes. Sie verbinden mit der eigenen Heimat und verleihen hörbare Authentizität.

Gleichzeitig weiß jeder Betroffene, dass Dialekte und starke Akzente unterschiedlich beliebt sind und immer dann hinderlich werden, wenn das Gegenüber einen entweder nicht versteht oder wenn ein Gesamteindruck entsteht, der Kompetenz, Sympathie, Glaubwürdigkeit oder Durchsetzungsvermögen beeinträchtigt.

Daher wäre es bei Präsentationen und Meetings wünschenswert, wenn man in der Lage wäre, den Dialekt für ein paar Stunden in der Heimat zu lassen und hochdeutsch zu sprechen.

 

Im Einzelunterricht „Dialekte in der Heimat lassen“ von Tonolux wird gezielt an der Umsetzung dieser sprachlichen Flexibilität gearbeitet. Denn wer zwischen beiden sprachlichen Welten wechseln kann, kann diesen Vorteil taktisch nutzen:

Etwa, um einen Vortrag mit einem heiteren „G’nug g’schwätzt, jetsch zur Praxis“ aufzulockern und die Sympathien auf seine Seite zu ziehen.

 

Denn Sie selbst sollen sich immer noch mit Ihrer Heimat verbunden fühlen und lediglich die Hochlautung in Ihr sprachliches Repertoire aufnehmen.

 

Unterrichtsinhalte

Akzentfrei und dialektfrei sprechen | Stimmbildung nach der Funktionalen Stimmtherapie | Artikulationsübungen |
Hochlautung / Sprecherziehung | Gehörbildung | Hochlautung
und Transfer in den Alltag  |
MP3 Aufnahmen zum selbstständigen Üben

Sprechtraining in Hamburg „Dialekte in der Heimat lassen“ — akzentfrei und dialektfrei sprechen
Wird nur als Einzelunterricht angeboten.

Weitere Informationen über die Preisgestaltung finden Sie unter Menüleiste/Preise.

Ich freue mich, wenn Sie diesen Artikel teilen
Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
0